We live in a weird, weird world

Standard

Bin ich eigentlich der einzige, der es etwas merkwürdig findet, dass die deutsche Kanzlerin Angela Merkel dem israelischen Präsidenten Benjamin Netanjahu bei seinem Staatsbesuch letzte Woche „als Zeichen der Völkerverständigung“ die Originalbaupläne des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau überreicht hat?

Als nächstes geht wohl Barack Obama nach Japan und überreicht dort die Dokumente vom „Manhattan Project“.

Mich würde momentan gar nichts mehr wundern….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s